DITIB Jugend Bayern

Verbandsstruktur der DITIB Jugend Bayern

In nachfolgender Abbildung ist die bundesweite Verbandsstuktur der DITIB Jugend verdeutlicht.

Auf Bundesebene ist die DITIB Jugend mit dem Bund der muslimischen Jugend (kurz BDMJ) vertreten. Der BDMJ wurde auf der ersten ordentlichen Bundesdelegiertenkonferenz am 5. Januar 2014 in Köln mit der Teilnahme von je 10 Delegierten aus allen Landesjugendverbänden bundesweit nach einem 5-tägigen Seminar gegründet. Er vertritt dabei die Interessen und Belange von ca. 850 DITIB Jugendgruppen und 15 Landesjugendverbänden auf Bundesebene. Der BDMJ ist somit bundesweit der größte und erste muslimische Bundesjugendverband.

Die DITIB Landesjugendverbände (kurz LJV) stellen dabei die Landesebene der DITIB Jugend dar. Sie sind die Servicestelle für die Jugendgruppen und sind für die Koordinierung der Jugendgruppen (kurz JG) zuständig.

Aus organisatorischen Gründen ist auch hier die Einführung von regionalen Strukturen unabdingbar, um die Interessen und Bedürfnisse aller Jugendgruppen hinreichend abdecken zu können. Dabei werden die Jugendgruppen entsprechenden Regionalkreisen zugeordnet und für jeden Regionalkreis jeweils zwei Regionalkoordinatoren (jeweils männlichen und weiblichen Geschlechtes) aus der Mitte der Jugendlichen demokratisch gewählt. Diese sind für die Koordinierung der Jugendgruppen innerhalb der jeweiligen Regionalkreise zuständig und stellen somit das Bindeglied zwischen den Landesjugendverbänden und den jeweiligen Jugendgruppen dar.

Der DITIB Landesjugendverband Südbayern ist die selbstständige Jugendorganisation der Islamischen Religionsgemeinschaft DITIB Südbayern, gegründet im Februar 2013 in der Zentralmoschee in München. In ihr sind im Jahre 2016 91 Jugendgruppen organisiert, deren Mitglieder Kinder und Jugendliche zwischen 14 und 27 Jahren sind. Der DITIB Landesjugendverband Südbayern ist für die Bezirke Oberbayern, Niederbayern und Schwaben zuständig.

Der DITIB Landesjugendverband Nordbayern ist die selbstständige Jugendorganisation der Islamischen Religionsgemeinschaft DITIB Nordbayern, gegründet im Juli 2013 in der Zentralmoschee in Nürnberg. In ihr sind im Jahre 2016 59 Jugendgruppen organisiert, deren Mitglieder Kinder und Jugendliche zwischen 14 und 27 Jahren sind. Der DITIB Landesjugendverband Nordbayern ist für die Bezirke Ober-, Unter-, Mittelfranken und der Oberpfalz zuständig.

Kommentare sind geschlossen